alternativschule-berlin.de

Aktuelle Informationen:

  • Für unsere SEK 2 suchen wir Menschen, die Zeit und Lust haben für jeweils ca 2-4 Stunden wöchentlich unsere Schüler*innen als Expert*innen in den Fächern Geschichte, Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Chemie, Philosophie und Musik zu begleiten. Eine Unterrichtsgenehmigung für die gymnasiale Oberstufe wäre gut, Kenntnis unseres Konzepts und der Inhalte des Berliner Rahmenlehrplans sind Bedingung. Bitte meldet euch unter: info@alternativschule-berlin.de

  • Das Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2021/22 für den 1. Jahrgang und 7. Jahrgang läuft bereits. Alle jetzt noch eingehenden Bewerbungen kommen auf die Warteliste. Für das Schuljahr 2022/23 (1. und 7. Jahrgang) nehmen wir ab 1. August 2021 Bewerbungen entgegen.

  • Dernächste Infonachmittag findet im November 2021 statt. Der Termin wird rechtzeitig vorher hier bekannt gegeben.

11. August 2012

Einschulung 2012

Am 11.8. wurden mit unserer Fußabdruck-Zeremonie acht Erstklässler in unsere Schule aufgenommen! Dies wurde bei herrlichem Sonnenschein gebührend gefeiert: im Garten führten Kinder der Grundschule das kleine Theaterstück „Wie die Kinder Dr. Farbenklau überlisteten“ auf, die Schultüten wurden unter Beifall verteilt und das Team stellte sich den Familien vor.

Kulinarisch ging es weiter: ein üppiges Buffet wartete auf Groß und Klein, die Kinder bestaunten die große, mit grünem Marzipan überzogene Zuckertüten-Torte.

Kinder und Eltern: seid uns willkommen!

  • FUSSABDRUECKE
  • ERSTER SCHULWEG
  • FUESSE ANMALEN
  • SCHULKINDER
  • DAS TEAM STELLT SICH VOR
  • NAMEN SCHREIBEN

19. Juni 2012

Letzter Schultag

Traditionell verbringen wir unseren letzten Schultag an einem schönen Ort außerhalb der Schule. In diesem Schuljahr beschloss die Schulversammlung, dass wir uns im Strandbad Lübars tummeln. Schon die Busfahrt dahin verlief aufregend, denn der Bus war vor allem voll von uns und der Busfahrer machte sogar extra eine Ansage: "Die Schüler der Alternativschule steigen hier aus." So kamen wir vollzählig und voller Neugier gut an.

Auf der großen Liegewiese verteilten wir uns grüppchenweise. Unser Ferienfrühstücksbüfett war ratzefatz weggeputzt und dann ging es an die Verteilung der Jahresbriefe. Zuerst kamen die 10er und alle dran, von denen wir uns nach dem Schuljahr verabschiedeten. Geschenke, Fotobücher, Umarmungen, Beifall, Tränen - alles war dabei. Als alle ihre Jahresbriefe in den Händen hielten, wurde es richtig gemütlich, denn nun konnten alle lesen, was die Erwachsenen so übers Schuljahr beobachtet hatten. Einige jüngere SchülerInnen ließen sich vom Team oder älteren SchülerInnen vorlesen oder verpackten das kostbare Papier sorgfältig und flitzen ins Wasser. Sprungturm, Flachwasser - unsere Kinder nutzten alles und genossen den Tag im Freien so richtig.

  • ABSCHIED VON DER SCHULE
  • SCHUELER
  • PICKNICK2
  • ZEUGNISUEBERGABE2
  • FACEBOOK ANALOG
  • PICKNICK1
  • ZEUGNISUEBERGABE
  • PICKNICK3
  • SCHULBANK
  • ZEUGNISUEBERGABE3
  • ABSCHLUSZEUGNISSE
  • PICKNICK4
  • GRATULATION
  • BADEWASSER

11. Mai 2012

Schulfahrt nach Teterow 2012

Teterow ist auch eine 2. Reise wert. Die Schulfahrt führte uns dieses Schuljahr schon wieder in diese wunderschöne Stadt und Gegend. Der See lag immer noch fast vor der Haustür der Jugendherberge. Wenn wir auch anfangs sehr kühles Wetter hatten, hielt das weder Kinder, noch Jugendliche vom Baden, der ein oder anderen Wasserschlacht und Sandburgenbau ab. Wir ließen es uns gut gehen mit Fahrradtouren auf Ausleihrädern, Kanutouren, einem Ostseeausflug mit Hafenrundfahrt, Eis essen (viel), Cola und Chips, Bowling, Sightseeing in Teterow, Vorlesen, Linolschnitt und Freundschaftsbänder knoten und Geburtstag feiern mit Torte und so. Heimweh gab es fast nicht, dafür viele nasse Sachen und glucksendes Lachen zufriedener Menschen (groß und klein). Nächstes Jahr kommen wir wieder! 

  • STRANDSUCHE
  • OSTSEEHASE
  • ATETEROWESEE
  • PADDELN
  • EIFUEALLE
  • TRETBOOT
  • UNHOPP
  • BADESTEG
  • EINE FRAGDEPERSPEKTIVE
  • PADDELGRUPPE

11. Mai 2012

Schulfahrt nach Bad Schandau 2012

Laaange Wanderungen, Kanufahren, Klettern, prächtige Rapsfelder schnuppern, Lagerfeuer, Leitern erklimmen, sich irgendwo entlang hangeln, auf einem hohen Felsen sitzen und in die wunderschöne Ferne schauen, freiwillige Abtrockendienste für das Besteck, bergab/bergauf bis zum nächsten Laden, Schuldisco für alle zusammen - all dies ein Novum in acht Jahren Schulfahrt!!! 

Warum sind wir nicht schon viel früher....? Ach, es hilft kein Greinen, wir müssen im nächsten Jahr einfach wieder ins Gebirge!!!

  • DISCO
  • RASMITOLLEAUSSICHT
  • FINDDILEHRERIN
  • NOCHMAPICKNICK
  • AUSSICHT
  • KLETTERN
  • RASTPLATZ
  • PICKNICK
  • IBERG
  • EISPAUSE
  • PICKNICKBUFFET
  • WAGEHOERHIENICHHIN

08. August 2011

Das Ziel vor Augen

Der erste Schultag rückt näher und immer noch sind viele fleißige Helferinnen und Helfer damit beschäftigt, unser Schulhaus umzubauen, zu renovieren, zu putzen und einzuräumen.
Hier ein paar Eindrücke:

  • UMBAU1
  • UMBAU2
  • UMBAU3
  • UMBAU4
  • UMBAU6
  • UMBAU5

Trotz einiger Schwierigkeiten werden wir pünktlich fertig und freuen uns auf den Schulstart der Alternativschule Berlin!

Zurück

 

Weiter

Schließen